White Widow

11,99

White Widow Haze: THC Gehalt von 20%

Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Die dominante Sativa-Genetik der White Widow Haze sorgt für ein zerebrales High, das euphorisch und erhebend wirkt.

Diese Eigenschaft macht die Sorte zu einer großartigen Option, auf die man zurückgreifen kann, wenn man kreative Projekte wie das Schreiben von Liedtexten in die Tat umsetzen möchte.

White Widow Haze eignet sich sehr gut für tagsüber und kann sogar bei Arbeiten oder Aufgaben eingesetzt werden, bei denen man high sein kann, um Konzentration und Aufmerksamkeit zu steigern.

Beim Rauchen eines fetten Joints oder eines Kopfs mit White Widow Haze kann sich der Nutzer auf angenehme Aromen freuen, die die Geschmacksnerven kitzeln werden.

Es lassen sich fruchtige und süße Noten ausmachen.

Die Blüten dieser Sorte sind von Trichomen übersät und haben einen beeindruckenden THC-Gehalt von 20%.

Das reicht aus, um selbst den erfahrensten Hanffreund high zu machen und unerfahrene Cannabinieri sollten sich erst einmal mit einem gelegentlichen Joint zufrieden geben.